Zweites Testspiel der Footballer

Geschrieben von bandke am in American Football, Red Cocks

Football_01Am Samstag kommen die Elbestädter Hamburg Ravens zu einem Test in die Oderstadt. Damit die Hamburger auch eine zeitnahe Rückreise starten können, startet das Spiel bereits um 14:00 Uhr auf dem Sportpark Fritz-Lesch.

Im ersten Hinspiel vor 2 Wochen unterlagen die Red Cocks dem brandenburgischen Zweitligisten Cottbus Crayfish vor heimischen Publikum mit 06:13. Auch wenn die Cottbuser nicht in sehr guter Leistung aufgespielt haben, so ist das Ergebnis schon überraschend. Viele Experten hatten eine höhere Niederlage vorausgesagt. Die Frankfurter Verteidigung zeigte sich in einer guten Form und konnte an den guten Leistungen des Vorjahres anknüpfen. Im Bereich der Offense gab es leider wieder einige Probleme. Besonders im Pass-Spiel war die Fehlerquote eindeutig zu hoch. Dagegen war im Laufspiel ein deutliche Verbesserung zu spüren. Als Beispiel sind die guten Läufe von Runningback Ricardo Böhm zu nennen, der zusammen mit seinem älterem Bruder Mathias Böhm in der Offense spielt. Die Böhm Brüder haben sich zu einem wichtigen Eckpfeiler in der Männermannschaft entwickelt und können nach ihren Leistungen in der Jugendmannschaft vor einigen Jahren auch bei den Männern überzeugen.

Die Ravens aus Hamburg kommen zum ersten Mal in die Oderstadt. Mit dem Team wird auch ein alter Bekannter die Red Cocks besuchen. Der ehemalige Red Cocks Spieler Thomas Löschke wird zum ersten Mal gegen die Red Cocks spielen. Wie viele andere Spieler der Red Cocks aus den früheren Jahren musste Thomas Löschke den Verein aus beruflichen Gründen verlassen. Der Sportart treu geblieben, entschied sich Thomas für eine Schiedsrichterkarriere und den Weg zu den Hamburg Ravens, wo er heute als Spieler und Vorstandsmitglied aktiv ist. Die Red Cocks sind noch heute Thomas Löschke zum Dank verpflichtet, da er seine Mutter Dr. Angelika Löschke auch für die Sportart American Football und die Red Cocks gewinnen konnte. Heute können die Red Cocks mit Frau Dr. Löschke auf eine erfahrene Mitstreiterin zurückgreifen. In der Anfangszeit unterstützte sie den Verein als Schatzmeisterin und ist heute die Kommunikationsbeauftragtin der Red Cocks. „ Angelika ist ein wichtiger Part bei den Red Cocks. Wir als Vorstand haben mit Ihr eine wichtige Stütze. Neben der Kommunikation zu unseren Mitgliedern, vor allem bei den passiven Mitgliedern, hilft sie an jeder Ecke, wenn ein Event in unserem Kalender ansteht. Sie ist ein wahres Vorbild für die ehrenamtliche Tätigkeit in einem Sportverein. Unser Dank kann gar nicht groß genug sein.“, so die kurze Zusammenfassung vom Manager Stephan Bandke.

Die Hamburger reisen leider mit einem Tiefschlag zu den Red Cocks. Vor gut einer Woche waren die Ravens mit der traurigen Nachricht konfrontiert, dass ihr Coach Stephan Maricic im Alter von nur 39 Jahren viel zu früh verstorben ist. Solche Schicksalsschläge sind leider auch bei den Red Cocks bekannt, daher wünschen die Verantwortlichen der Red Cocks vor allem viel Kraft für die aktuelle Situation, um zukünftig wieder ein normales Tagesgeschäft zu organisieren.

Für das zweite Testspiel gibt es natürlich wieder eine Aktion zum Erwerb von Dauerkarten. Für nur 12 € können alle Zuschauer eine Dauerkarte für die komplette Saison erwerben. Jeder Zuschauer erhält dadurch einen geldwerten Vorteil von gut 60 %.

Autor: Stephan Bandtke

Trackback von deiner Website.

Kommentieren