Beiträge mit Tag ‘herren’

Es ist Offiziell!!! Es gibt einen Neuen in Frankfurt (Oder)

Geschrieben von Lennart Olbrich am in Herren

Nach einer für unser Empfinden recht erfolgreichen Basketball Saison 2015/2016 musste unser Trainer, Alexander Voltz, aufgrund neuer Chancen Frankfurt verlassen. Er sorgte dafür, dass wir mit den Strausberg Mustangs und Lok Bernau II in die Finalrunde Ost Einzug fanden, in welcher wir uns dann jedoch sieglos geschlagen geben mussten. Nun war unklar, wie und ob überhaupt eine Saison 2016/2017 für die Herren des 1. ASC Frankfurt (Oder) Red Cocks stattfinden würde.

Nach einigen Bemühungen ist es nun gelungen einen ebenbürtigen Nachfolger zu finden.

Es handelt sich um Arkadiusz Sowa, ein für unseren alten Trainer Alex bekanntes Gesicht, der nun nach unterschreiben des Vertrages, mit dem 1. ASC Frankfurt (Oder) Red Cocks, offiziell der neue Trainer ist. (weitere Einzelheiten folgen)

Zunächst wollte sich dieser nicht nur als Trainer, sondern auch als Spieler zum Teil der Mannschaft zählen, doch eine Verletzung machte einen Strich durch die Rechnung. Eines ist nach den ersten Trainingseinheiten jedoch klar:

Er hat großes mit der Mannschaft vor.

Man darf also gespannt sein.

 

Saisonstart der RedCocks zum Schulbeginn!

Geschrieben von alex am in Basketball

Mit dem Beginn des Schuljahres starten die RedCocks in die Saison 2012/2013.
Ab 15. August beginnen die neuen Trainingszeiten. Da die Hallenverträge erst in der letzten Ferienwoche unterschrieben werden, werden die Trainingszeiten hier kurzfristig bekanntgegeben.

Während die Herren in der Bezirksliga aktiv sind, haben die Frankfurter auch wieder eine Damenmannschaft in der Oberliga Brandenburg gemeldet.

Im Nachwuchsbereich starten die Frankfurter im männlichen Bereich in den Altersklassen U 16 m, U 18 m und U 20m und mit drei Teams in den weiblichen Altersklassen (U 15 w, U 17 w, U 19 w). Neben den Oldies (Senioren) werden die RedCocks wieder mit einer U 12 Minimannschaft starten.

Da die ersten Spiele erst im September stattfinden, bleibt genug Zeit für die Saisonvorbereitung.