Red Cocks verlieren erstes Testspiel

Geschrieben von bandke am in American Football, Red Cocks

Nach der langen Regie des Winters, war es ein Glücksfall, dass der Testspieltermin am letzten Samstag eingehalten werden konnte. Die Red Cocks hatten sich dafür die Cottbus Crayfish aus der 2. Bundesliga eingeladen und unterlagen knapp mit 6:13.
Erwartungsgemäß funktionierte in beiden Teams die Offense zum frühen Zeitpunkt der Saison nicht wie gewünscht. Während gerade die Cottbuser Receiver serienweise von ihrem überragenden Quarterback abgeschossen wurden, da sie die präzisen Pässe nicht festhielten und den Gästen trotzdem 259 yards Raumgewinn gelangen, schmeichelt den Gastgebern das Ergebnis.
In der ersten Halbzeit gelangen den Hähnen mühsame 2 First Downs, eines davon auch noch durch eine Strafe der Cottbuser. Auch das Festival an Interceptions verloren die Hähne mit 3:2, wobei zwei auf Frankfurter Seite sehr schmerzhaft waren, da eine in aussichtsreicher Feldposition, an Cottbus`13 yard line beim 1st and 10 verursacht und die zweite gar zu einem Touchdown aufgewertet wurde. Aus Frankfurts Offense, die 138 yards Raumgewinn erzielte, ragten Wide Receiver Tim Bialas mit 53 yards und einem Touchdown, sowie Runningback Ricardo Böhm mit 59 yards Raumgewinn heraus.
Frankfurts Defense zeigte sich dagegen hellwach. Drei Deflection durch Patrick Krüger, Tino Meyer und Zeljko Stevanovic, zwei Interception durch Patrick Krüger und Max Görsdorf, einen forcierten Fumble und Quarterback Sack durch Carsten Hoff sowie einen eroberten Fumble durch Eric Berger verdeutlichen die Breite der gut vorbereiteten Frankfurter Verteidiger. Dabei noch herausragend Dawid Moder mit 5 Tacklings sowie an diesem Tag überragend Patrick Krüger mit 11 Tacklings, der überall zu sein schien.
Frankfurts Special Teams produzierten durch das dynamische Max-Duo 37 yards aus Kick Off Returns.
Headcoach Andy Reichel lobte nach dem Spiel vor allem die Offense Line, die ohne zwei Stammkräfte auskommen musste und mahnte seine Spieler an, in den kommenden zwei Wochen bis zum zweiten Testspiel gegen die Hamburg Ravens, noch intensiver die Trainingseinheiten auszunutzen. Die Hamburger kommen am 27.04. in die Oderstadt. Kick-Off ist 14:00 Uhr.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren