Ladies Bowl 2013 in Frankfurt (Oder)

Geschrieben von bandke am in American Football

Die Red Cocks sind schneller als erwartet, wieder Ausrichter des Ladies Bowl, dem Finale um die Deutsche Meisterschaft der Frauen im American Football. Der Kick-Off wird am 21.09.2013 um 14:00 Uhr im Sportpark Fritz-Lesch vollzogen.

Die Ausrichtung durch Frankfurt (Oder) gelang relativ kurzfristig, weil sich der eigentliche Ausrichter aus Düsseldorf in der 26.Kalenderwoche auf Grund von Problemen mit der Sportstätte zurückgezogen hatte. Daraufhin gingen Wünsche bei den Red Cocks ein, ob man eine kurzfristige Übernahme in Frankfurt (Oder) ermöglichen kann. In kurzer und schneller interner Absprache wurde die organisatorische Machbarkeit geprüft und eine Durchführung für möglich erklärt. Was aber noch nicht geklärt werden konnte, war die finanzielle Absicherung des Events. Es wurden intensive Kontakte mit dem Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie des Landes Brandenburg und der Stadt Frankfurt (Oder) aufgenommen. Die Stadt Frankfurt (Oder) konnte innerhalb weniger Tage eine Zusage zur Nutzung der Sportstätte wie im letzten Jahr geben. Beim Land Brandenburg dauerte die Prüfung der Förderfähigkeit ein wenig länger. Dennoch erreichte die Red Cocks am vergangenen Freitag die Vorab-Zusage, dass es eine Förderung des Ladies Bowl 2013 geben wird und die Red Cocks mit den weiteren Planungen starten können.

In kurzer Korrespondenz mit dem AFVD wurden die weiteren Formalitäten besprochen, so dass am 15.07.2013 die verbindliche Zusage zur Ausrichtung die Oderstadt erreichte. „Mit der Zusage wurden gleich die ersten Aufgaben verteilt,“ so Vereinspräsident und Vereinsarzt Karsten Fischer, der weiterhin auch ehrenamtlich als Teamarzt in der Frauen-Nationalmannschaft aktiv ist, welche Anfang Juli zur Weltmeisterschaft in Finnland weilte. Neben Karsten Fischer war auch das Vereinsmitglied Jacqueline Conrad in Finnland. Jacqueline Conrad spielt seit einigen Jahren American Football bei den Berlin Kobra Ladies. In Frankfurt (Oder) kann sie leider nur in der Teamzone der Männer mitwirken, da die Red Cocks für den Frauenbereich kein Team haben. Daher wollen die Red Cocks den Ladies Bowl auch nutzen, um aufmerksam zu machen, dass Mädchen und Frauen den männerdominierten Sport American Football ebenfalls sehr gut betreiben können.

Im Jugendbereich der Red Cocks können Mädchen im Alter von 6 – 16 Jahren die Sportart American Football in gemischten Teams erlernen. Danach bleibt ihnen nur die Chance, den Weg in einem Bundesliga-Verein aufzunehmen oder ihre sportliche Karriere zu beenden. Ziel ist es, weitere Mädchen für diesen Sport zu gewinnen und die gemischte Spielweise im Erwachsenenbereich zukünftig zu installieren. Die Red Cocks werden den Ladies Bowl nutzen, um zu zeigen, welche Möglichkeiten für Mädchen im Land Brandenburg bestehen, den Weg in einen Football-Verein zu finden.

In den nächsten Tagen werden die Red Cocks weitere Informationen zum Ladies Bowl 2013 veröffentlichen. Sicher ist schon heute, dass wieder Vereinspakete und Sonderaktionen für den Ticketkauf zur Verfügung stehen. Aktuell laufen die Bemühungen, dass die Red Cocks weitere Sponsoren für den Ladies Bowl 2013 finden. Mit dem Autohaus HONDA Bohlig und der Elektro Jahn GmbH & Co. KG liegen die ersten Zusagen schon vor.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren