Heimspiel-Start für Red Cocks und Young Red Cocks

Geschrieben von bandke am in American Football, Red Cocks, Young Red Cocks

Am Samstag, dem 12.05.2012, bestreiten die Red Cocks und Young Red Cocks ihre ersten Pflicht-Heimspiele in der Saison 2012. Um 11:00 Uhr erwarten die Young Red Cocks die Cottbus Young Crayfish auf dem Sportpark „Fritz Lesch“ zur Saisoneröffnung. Die Coaches um Daniel Stechbarth, Jens Enke und Alexander Philipp wollen gemeinsam den erfolgreichen Trend im Brandenburg-Derby bei den Jugendmannschaften fortsetzen.
 
Fünf Stunden später werden die Leipzig Lions das Feld betreten. Wie die Red Cocks sind die Leipziger auch mit einer knappen Auswärtsniederlage in die Saison gestartet. Die Red Cocks wollen wie gewohnt ihre erfolgreiche Heimserie gegen die Lions fortsetzen und am Ende des Spiels mit den anwesenden Zuschauern den ersten Sieg in der Regionalliga-Saison 2012 feiern.

Die Red Cocks begnügten sich am vergangenen Wochenende mit einer ungewollten Zwangspause. Das Auswärtsspiel gegen die Tollense Sharks aus Neubrandenburg musste aufgrund von Schiedsrichtermangel abgesagt werden. Leider sind die Schiedsrichterstrukturen im Mecklenburg-Vorpommern nicht so gut aufgebaut wie in Berlin und Brandenburg. Bereits in den vergangenen Jahren kam zu einigen Spielausfällen. Nun heißt es einen geeigneten Ersatztermin zu finden, wo auch der größte Teil der Spieler verfügbar ist.
 
Die Leipziger hingegen konnten am vergangenen Wochenende gegen die Neuruppin White Tigers spielen, mussten sich aber mit 38:27 gegen den zweiten Aufsteiger aus der Oberliga Ost geschlagen geben. Viele Erkenntnisse aus dem Spiel waren für die Red Cocks nicht zu gewinnen. Die Tiger waren dank ihres dritten Punktspieles deutlich besser eingespielt und konnten so einige Fehler der Lions eiskalt mit Folgen für das Punktekonto ausnutzen. Jedoch hatte der Leipziger Angriff mit 27 Punkten eine gute Arbeit abgeliefert, was schlussendlich ein Warnsignal für die Frankfurter Verteidigung am Samstag sein sollte.
 
Bevor die Spieler in das Spiel starten, wird dem am 24.04.2012 plötzlich verstorbenen Männrspieler und Vereinsmitglied Oliver Dulz mit einer Schweigeminute gedacht. Auch werden einige Gedanken beim ehemaligen Spieler und Vereinsmitglied Rolf Dettmann sein, der am Samstag seinen 34. Geburtstag feiern würde, aber im September 2005 auch im frühen Alter von 27 Jahren unerwartet verstarb.
 
An diesem Spieltag kann die Dauerkarte der Saison 2012 für einen Preis von 15,00 € erworben werden. Mit dem Erwerb dieser Karte ist eine Ersparnis von mehr als 50 % möglich. Neu angeboten werden auch Familientickets, die ebenfalls reichlich Einsparpotential besitzen.

Tags: ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren