Red Wings

Die „Red Wings“ stellen sich vor

Unsere Kleinsten, die Red Wings, nehmen am Spielbetrieb in der 5er Flag Football Liga teil. In dieser kontaktlosen Variante des American Footballs stehen pro Team 5 Jungen, bzw. Mädchen auf dem Feld. Die Meisterschaft wird in mehreren Turnieren, so genannten Flag-Tagen, ermittelt.

Die Red Wings werden von Alexander Philipp gecoacht, der dabei unter anderem von Catrin Hoff unterstützt wird, die selbst lange Zeit bei den Flaggies aktiv war.

„Unser Spielsystem ist einfach aufgebaut, um den Kindern den Sport und den Spaß an der Sache näher zu bringen.“ erklärt Headcoach Alexander Philipp die Footballphilosophie seines Teams. Gleichzeitig ist es so auch für Neueinsteiger leicht sich in die Mannschaft einzufügen.

Natürlich versuchen wir auch, jedes Spiel mit den Jungs und Mädchen zu gewinnen, um unseren Ruf als Talentschmiede für die Jugend und damit auch für die Männermannschaft der Red Cocks zu festigen.

Damit das junge Team weiter wächst und neue Talente für die Zukunft geformt werden können, sind wir ständig auf der Suche nach neuen Mädchen und Jungen im Alter von 10 – 15 Jahren. Dabei ist es egal, wie groß und von welcher Statur sie sind. Wichtig ist nur, dass sie Freude daran haben, sich in einem tollen Team sportlich zu betätigen.

Für nähere Informationen zum Training oder zur Sportart kontaktieren Sie bitte Vize-Präsident Andreas Lange (andreas.lange@redcocks-ffo.de) bzw. unsere Jugendwärtin Karina Wurl (karina.wurl@redcocks.info) oder kommen Sie einfach mal beim Training vorbei und machen Sie sich selbst ein Bild.

Noch bis zum Herbst trainieren die Red Wings immer dienstags und freitags von 16:00 bis 18:00 Uhr auf dem Siegfield hinter dem Gaußgymnasium.

Durch die Umstellung zum 5 vs. 5 Flag Football bieten sich dem Verein ganz neue Möglichkeiten. So wurden durch die Umstrukturierung die Altersklassen neu festgelegt. Dadurch ist es ab sofort möglich, bereits ab 6 Jahren die kontaktlose Variante des American Footballs zu erlernen. Die Red Cocks planen langfristig den Aufbau einer zweiten Flagmannschaft in der Altersklasse von 6 – 10 Jahren und mit dieser im Spielbetrieb teilzunehmen. Interessierte Jungen und Mädchen können sich ebenfalls bei Karina Wurl oder Andreas Lange melden.