Ein Tag zum Lernen.

Geschrieben von Lennart Olbrich am in Herren, Red Cocks

Eisenhüttenstadt 20.11.2016, 9:00

Ein neuer Spieltag ist angebrochen und unsere Jungs des 1.ASC kommen pünktlich in „Hütte“ an.

Die Halle, eher gewöhnungsbedürftig. Sie ist sehr schmal und der Boden ist alles andere als intakt. Ein paar Test-Dribble und der Ball verhungert auf halber Strecke, aufgrund zu geringen Widerstandes.

Aber das war nicht der Grund für einen enttäuschenden Spieltag.

dsc_0241

10:00 Anpfiff gegen die Heimmannschaft Eisenhüttenstädter BV 1971.

Nachdem wir das Hinspiel gut absolviert und mit einem Sieg nachhause fuhren, sollten wir dieses mal die Retour bekommen.

Das Spiel fing gut an und es war ein Kopf an Kopf rennen bis in das vierte Viertel.

Doch sowohl die Offensive als auch die Defensive klickte nicht so wie gewohnt bei unseren Jungs. Die Statistiken sehen nicht schlecht aus doch erzählen diese nicht immer die ganze Geschichte. Ende des Liedes war eine Niederlage mit 11 Zählern.

Im direkten Vergleich zum Hinspiel würden wir trotzdem noch mit einer Nasenspitze vorne sein dank eines Sieges mit 15 Zählern.

dsc_0048

http://www.basketball-bund.net/public/ergebnisDetails.jsp?type=2&spielplan_id=1572337&liga_id=20684&defaultview=1

12:00 Start in das zweite Spiel gegen WSG Fürstenwalde 2.

Ein für uns nach dem Hinspiel gefürchteter Gegner. Die Niederlage mit 32 Zählern steckte noch in den Knochen doch wir wollten Ihnen zeigen, dass es diesmal nicht so leicht werden würde.

So begann das Spiel wieder einmal gut an und es waren zum Ende des ersten Viertels 5 Punkte Rückstand. Doch Fürstenwalde spielte ihre sowohl körperliche Überlegenheit als auch ihre Teamverbundenheit aus und zock letztendlich mit 19 Zählern davon.

dsc_0597

http://www.basketball-bund.net/public/ergebnisDetails.jsp?type=1&spielplan_id=1572339&liga_id=20684&defaultview=1

Der Tag war kein leichter, doch aus seinen Fehlern & Niederlagen lernt man und wird stärker.

Tags: ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren